Skip to main content

Vorlesepatinnen und -paten gesucht


Seniorenresidenz St. Andreas gehört zu den 100 ausgewählten Einrichtungen in Rheinland-Pfalz, die am Vorleseprojekt der Stiftung Lesen teilnehmen

Die Seniorenresidenz St. Andreas in Pölich wurde für das Projekt „Vorlesekoffer", das im Rahmen der Initiative „Menschen pflegen" von der Landesregierung und der Stiftung Lesen in Rheinland-Pfalz gestartet wurde, ausgewählt. Das Projekt will älteren Menschen den Zugang zur Literatur erleichtern und zum Erzählen und gegenseitigen Austausch anregen. Insgesamt wurden in Rheinland-Pfalz 100 Pflegeeinrichtungen mit dem Vorlesekoffer ausgestattet. Neben 20 Buchtiteln, einer Zusammenstellung aus Romanen, Anthologien und Hörbüchern, gehören zu jedem Vorlesekoffer auch Handreichungen zur Gestaltung von Vorlesestunden, die ab sofort zusätzlich in der Seniorenresidenz St. Andreas angeboten werden. Literarisch interessierte Menschen, die sich ehrenamtlich als Vorlesepatin oder Vorlesepate engagieren möchten, sind in der Seniorenresidenz St. Andreas jederzeit herzlich willkommen. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Heimleitung (Eric Schmitt, Tel. 06507-93870, www.sanktandreas.com).


Zurück