Skip to main content

Zu Besuch im Haus der Krippen


Bewohner und Levana AG unterwegs nach Klüsserath

Passend zur Weihnachtszeit ging es mit den Bewohnern und der Levana AG in das Krippenmuseum nach Klüsserath. Gemeinsam mit den Kindern staunten wir nicht schlecht über die bunte Vielfalt der über 90 Krippen aus aller Welt.

Ob aus Holz, Stein oder Papier zeigten sich Maria, Josef und das Christuskind in der heiligen Nacht. Sogar eine italienische Christusfigur aus dem 18. Jahrhundert befindet sich unter der Sammlung der Klüsserather Krippenfreunde . Noch älter jedoch ist das Gebäude, in welchem sich das Museum befindet. Dieses stammt aus dem Jahre 1650 und war zu früherer Zeit ein Winzerhaus. Vor allem unsere Bewohnerin Frau Kirsten konnte uns allen viel zu der Geschichte des historischen Gebäudes erzählen. Schlussendlich ließen wir den Nachmittag zusammen im alten Weinkeller bei einem Kaffee ausklingen.


Zurück