Skip to main content

Helau in St. Andreas!


Bewohner und Mitarbeiter feiern ausgelassen Fastnacht

Bewohner, Mitarbeiter und Angehörige freuten sich schon seit Tagen auf das närrische Fest in St. Andreas. Daher wunderte es keinen, dass bis auf den letzten Platz die Reihen in der Caféteria besetzt waren. Besonders erfreulich war, dass auch Bewohner und Mitarbeiter aus unserer Partnereinrichtung St. Paul Wittlich zum feiern zu uns nach Pölich kamen. 

Gut eineinhalb Stunden wurde gesungen, geschunkelt und gelacht. Durch das Programm führte eine allen Anwesenden unbekannte Dame, namens Bäbchen, die sich erst am Ende der Veranstaltung als Heimleiterin Christiane Schmitt zu erkennen gab. Musikalisch begleitet wurde der Nachmittag mit Schunkelliedern von Musiker Toni Feller.

Wie es nicht anders zu erwarten war, hatte das Mitarbeiter-Team auch in diesem Jahr eine Vielzahl an lustigen Sketchen und Vorträgen in Petto. Eine Bewohnerin ließ es sich gar nicht nehmen, selbst auf die Bühne zu treten und alle mit einer heiteren Büttenrede zu unterhalten. Da blieb kein Auge trocken vor Lachen...

Doch auch die eine oder andere akrobatische Tanzeinlage der Kindergarde TKV Föhren mit Solomariechen Janina begeisterte unsere Bewohner und sorgte für tolle Stimmung an diesem Nachmittag.

 

 


Zurück