Skip to main content

Vorlesestunde mal anders


St. Andreas Bewohner besuchen Autorin in Köwerich

"Leben im Moselland: eine Großmutter aus Köwerich erinnert sich..." so lautet der Buchtitel der Erzählung, aus der im vergangenen Monat in der wöchentlichen Vorlesestunde unseren Bewohnern vorgelesen wurde.

Die Autorin, Rosa Jakoby, ist im Hause keine Unbekannte - einige unserer Bewohnerinnen kennen sie sogar persönlich. Daher wuchs schnell die Idee, die Autorin persönlich in die Seniorenresidenz einzuladen. Dieser Einladung konnte Frau Jakoby jedoch aus gesundheitlichen Gründen nicht folgen, und so lud sie kurzerhand unserer Bewohnerinnen Frau H. und Frau K. zu sich nach Hause ein.

Es war ein rundum gelungener Nachmittag. Man schwelgte gemeinsam in Erinnerungen und erfuhr erstaunt, dass Frau Jakoby mit ihren immerhin 88 Jahren noch heute ihre alltäglichen Erinnerungen des realen Lebens zu Papier bringt.

 

 

 


Zurück