Skip to main content

Gemeinsamer Unterricht in der Levana-Schule in Schweich


Bewohner besuchten Religionsunterricht

Die Idee, den Religionsunterricht gemeinsam zu gestalten, hatten die Schülerinnen und Schüler der Levana-Schule in Schweich und unsere Bewohner folgten der Einladung nur zu gerne.

Da man sich bereits aus der Jung und Alt AG der vergangenen Jahre kannte, war die Stimmung zwischen den Schülern und Bewohnern schnell entspannt und es wurden rege Gespräche geführt.

Die Schüler wollten durch Fragen an unsere Bewohner eine kleine Reise in die Vergangenheit wagen. Was hatten Sie zur Kommunion damals für Kleidung an? Wie wurden Hochzeiten gefeiert? - nur um ein paar Fragen zu nennen, die die Schüler brennend interessierten und unsere Bewohner gerne beantworteten. 

Gegen Ende des Unterrichts kamen noch Schüler der Schülerzeitung dazu, die unsere Bewohner ebenfalls über ihr Leben in der Seniorenresidenz interviewten. Veröffentlicht wird die Schülerzeitung zu Ehren des 40-jährigen Jubiläums, zu der unsere Bewohner übrigens ebenfalls eingeladen wurden.

Die Gespräche waren für alle Beteiligten so anregend und spannend, dass die Anfrage seitens der Schule kam, diesen Austausch zwischen Jung und Alt  regelmäßig zu fördern. Diesen Wunsch kommen wir natürlich gerne nach.

Geplant ist, sich am 4.6.2013 erneut in der Levana-Schule zu treffen, um gemeinsam in Erinnerungen zu schwelgen.


Zurück