Skip to main content

St. Andreas begrüßt neuen ehrenamtlichen Mitarbeiter der besonderen Art


Hund "Gaudi" besucht künftig unsere Bewohner

Er hört auf dem Namen "Gaudi", ist ein spanischer Wasserhund und wird künftig regelmäßig in St. Andreas zu sehen sein. Ingrid Klären, stv. Leiterin des Sozialen Dienstes in St. Andreas und "Frauchen" von Gaudi bringt ihn nun jeden Freitagnachmittag in die Seniorenresidenz mit, um die Bewohner zu besuchen.

Und schon heute ist Gaudi bei unseren Bewohnern ein gern gesehener Gast. Anfragen für einen gemeinsamen Spaziergang mit Gaudi mangelt es nicht.

Neben Spaziergängen und zahlreichen Streicheleinheiten von unseren Bewohnern fühlt sich Gaudi in St. Andreas bereits heute sehr wohl. So hat er schon seine ganz persönliche Ruheoase bei Frau Runge gefunden - in die er sich gerne mal zurückzieht.


Zurück