Skip to main content

Feuerwehr übt in der Seniorenresidenz St. Andreas


Alarmübung fördert richtiges Verhalten im Notfall und erhöht die Sicherheit der Bewohnerschaft

Zu Ausbildungszwecken fanden in der Seniorenresidenz St. Andreas in Pölich am Samstag, 25. April 2009, Übungen von Feuerwehren aus der Verbandsgemeinde Schweich statt. Im Einsatz war die Freiwillige Feuerwehr mit der Jugendfeuerwehr Mehring, die im Rahmen ihres Berufsfeuerwehrtages eine Alarmübung im Haus durchführte. Durch Auslösen eines Brandmelders im Erdgeschoss der Seniorenresidenz wurde ein Feueralarm simuliert, der die Rettungskette in Gang setzte. Die Jugendfeuerwehr Mehring übte nach dem Eintreffen die Bedienung der Brandmeldeanlage, die die Feuerwehr im Brandfall auch über den Ort des Brandes informiert. Im ehemaligen Hotel Henn am Hinterhof der Seniorenresidenz fand am Samstag Vormittag ein Truppführer-Lehrgang der Feuerwehren der Verbandsgemeinden Schweich, Ruwer und Hermeskeil statt. Die angehenden Truppführer übten hier das Vorgehen der verschiedenen Einsatzkräfte. Das Team der Seniorenresidenz St. Andreas dankt den Feuerwehren für ihre engagierten Übungen, die im Notfall die Sicherheit von Bewohnerschaft und Personal erhöht.


Zurück